Was lange währt… fängt endlich an!

31.3.4 Entwurf mit Steildach

Schon vor fast 2 Jahren kamen die ersten Gedanken und Ideen auf, im Garten von “Nonna und Opa” zu bauen. Das war kurz vor Weihnachten 2013. Als an den Feiertagen schließlich auch die 4 Brüder da waren, wurden auch sie gefragt, was sie davon halten – und los geht unsere Geschichte:

Von Freunden haben wir den Tipp für einen gute “Holzbau-Architekten” bekommen – und am
* 30.1.14 hatten wir das erste Gespräch.

* 7.2.14 – Bauvorhaben ist mit dem Baurechtsamt besprochen: Man darf dort bauen – trotz “Hochwassergebiet” (gerade unser Grundstück liegt auf einer minimalen Anhöhe, so dass die Simulation für das 100jährige Hochwasser keine Gefahren gezeigt hat. Puhh…)

* 28.2.14 – die ersten Ideen des Architekten kommen. Und auch unsere ersten “Änderungsvorschläge”. Hier waren die Kinder noch in der Mitte und die Eltern unter dem Dach. Ganz wichtig war mir die kleine Dachterrasse… Die ist mittlerweile aber nicht mehr da – und das ist auch gut so. :-)

28.2.14 - erste Ideen zum ersten Entwurf-> Anklicken macht’s groß!

.* 18.3.14 – unser Architekt hängt sich richtig rein, geht zu vielen Ämtern und Sachbearbeitern.
Abstände müssen geprüft werden, einen Bebauungsplan gibt es nicht, ein zweiter Entwurf mit Steildach wird gezeichnet (auch wenn das Pultdach wohl beim Amt gut ankam), Volumenberechnungen, …

* 31.3.14 – neuer Plan mit Steildach und ohne Dachterrasse – Eltern noch im DG

31.3.4 Entwurf mit Steildach

* 28.5.14 – Und immer noch sind die Stockwerke anders.

* 1.6.14 – Am Wochenende haben wir die Pläne Davids ältestem Bruder gezeigt und er hatte eine Idee, die mir auch schon im Kopf herum gegeistert ist: Kinder unters Dach mit Schlafebene über der Tür im Spitzdach, Eltern in die Mitte – und schwuppdich haben wir noch einen Hauswirtschaftsraum und ein Gästezimmer extra und auch das Schlafzimmer ist total groß!!! Bisher hatten wir immer die kleinsten Zimmer als SZ, meist hat noch nicht mal unser Schrank reingepasst und man musste sehr eng um unser Bett laufen (und wir haben “nur” ein 1,60m Bett mit extra schmalem Rahmen…)

Bildschirmfoto 2015-11-05 um 11.20.30 neues OG - Eltern, Gast, HW

* 14.6.14 – Jetzt ist der Plan im Wesentlichen so, wie er es dann auch bleibt.

* 21.7.15 – nochmals kleinere Änderungen

* 26.9.14 – Plan bereit für’s Bauamt!!! Geschafft!!!
Aus dem Eckfenster im WZ (rechte Seite) wird ein Sitzfenster (linke Seite), Terrassentür und “Sitzfenster” im WZ wurden noch getauscht, Verbindungstreppe zum bestehenden Haus wird gestrichen (warum nochmal hatten wir die???), Dachfenster in den KiZi kommen dazu (jeweils 1 unter die Dachschräge)
EG - 21.7.14OG - 21.7.14DG - 21.7.14